24.-25./03/12 – Landesliga Halbfinale Spiel 1 gegen Esternberg und 8. Runde in der 2. Bundesliga West Herren Frühjahrsdurchgang gegen Wolfurt

Die Mannen des VBC Steyr setzten sich am Samstag auswärts klar mit 3:0 gegen Esternberg durch und stehen so mit einem Bein im Landesliga Finale. Am Sonntag gewinnen die Steyrer gegen Wolfurt mit 3:0 und entscheiden so das Rennen um den Frühjahrsmeister in der 2. Bundesliga West für sich.

Im ersten von zwei Halbfinalspielen in Esternberg fahren die VBCler einen ungefährdeten Sieg ein. Wie immer war es nicht leicht in der kleinen Halle der Gastgeber das gewohnte Spiel aufzuziehen, noch dazu reiste man nicht vollzählig an, dennoch gab man sich summa summarum keine Blöße und nutzte die körperliche Überlegenheit und die, in den vielen Spielen der letzten Zeit erlangte spielerische Stärke aus und machte so die Tür ins Finale ein großes Stück weit auf. Das Rückspiel in Steyr findet am nächsten Sonntag, den 01.April statt.


In der letzten Runde im Frühjahrsdurchgang der 2. Bundesliga hieß es alles oder nichts für Steyr. Im Rückspiel gegen Wolfurt, die den Steyrern vor einer Woche eine harte Schlacht lieferten und durch das 3:2 in Wolfurt den vorzeitigen Meisterschaftssieg der Steyrer zu verhindern wussten, musste man zumindest 2 Sätze gewinnen, um sich die Meisterschaftskrone aufsetzen zu dürfen. Das erklärte Ziel wurde von Beginn an konsequent verfolgt und Steyr spielte seine Stärken zu jeder Zeit aus. Satz eins und zwei gingen rasch und sehr deutlich an die Gastgeber; Der Gewinn der ersten beiden Sätze war gleichbedeutend mit dem Meisterschaftssieg und schon schalteten die Steyrer einen Gang zurück. Sicherlich wollte man das Spiel vor Heimpublikum auch gewinnen, doch mit angezogener Handbremse kann man das nicht, also forderte Wolfurt die Rechner-Truppe noch einmal voll.

Die Spieler rund um Liga-Topscorer Florian Mairhofer fingen sich zunehmend und konnten durch beherzten Einsatz und mehr Fokus auf das Wesentliche den Vorsprung der Gäste immer weiter verkürzen. Schließlich verwandelte Zuspieler Florian Grasserbauer den ersten Matchball, der VBC Steyr ist Meister der 2. Bundesliga West!


Als Aufsteiger aus der Landesliga ist der erreichte Erfolg doppelt schön, zu den bereits erspieltenTiteln in dieser Saison – Union Landesmeister und OÖ Cup Sieger war der Aufstieg in die Bundesliga das große Ziel. Dass man nun aber den Durchgang deutlich gewinnen und gegen langjährige Bundesligavereine bestehen konnte, ist wahrlich meisterlich.


Der VBC kann sich aber noch nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen, denn ein weiteres Saisonziel gilt es noch konzentriert zu verfolgen – den Landesmeistertitel. Halbfinalgegner Esternberg gastiert nächstes Wochenende in Steyr. Der Sieger dieser Paarung wird von Sportliga Linz im Finale erwartet.

 

http://www.e-steyr.com/news/sport/1216-vbc-holt-meistertitel-im-fruehjahrsdurchgang

 

http://www.newstria.at/steyr/index.php?option=com_content&view=article&id=1098:volleyballer-in-bundes-und-landesliga-top&catid=1:aktuelle-nachrichten

Kommentar schreiben

Kommentare: 0