10/03/2013 - 2. Bundesliga Ost gegen Amstetten/2

VBC Steyr zündet Turbo! – Mit einer starken Vorstellung konnte der VBC Steyr die Bundesligareserve aus Amstetten glatt 3:0 besiegen. Gespickt mit den Youngstars der AVL konnte der VCA dem Dauerdruck der Steyrer nicht standhalten und verlor trotz körperlicher Überlegenheit gegen die erfahreneren und spielfreudigeren Steyrer.

Nicht allzu gut standen die Vorzeichen am Sonntag als die Mannschaft des Union VBC Steyr die Reise nach Amstetten antrat, verletzungsbedingte Abwesenheit im Training in der Vorwoche und ein weitestgehend unbekannter Gegner ließen vor dem Spiel eine gewisse Unsicherheit aufkommen.

 

Zu Beginn des Spiels konnte sich keines der Teams absetzen, jedoch schaffte es die Mannschaft von Christian Rechner gegen Ende des ersten Satzes einen Zahn zuzulegen und mit einer konzentrierten Leistung sicherte man sich Satz 1 mit 25:22. Dieser Teilerfolg ließ noch einmal mehr Sicherheit in das Spiel des VBC kommen.

 

Florian Mairhofer verschaffte gleich zu Beginn des zweiten Satzes mit einer starken Serviceserie seiner Mannschaft ein Punktepolster. Die anhaltend gute Stimmung in der Mannschaft spiegelte sich auch im Spiel wieder, Zuspieler Florian Grasserbauer verteilte die Bälle nach Belieben und ein glänzend aufgelegter Mittelblocker Hannes Eiblwimmer brachte mit einigen sehenswerten Blocks die Amstettner Angreifer zur Verzweiflung. Ein klares 25:17 war die Folge und die Rechner-Truppe führte mit 2:0.

 

Nun galt es einen 3:0 - Sieg nach Hause zu bringen. Amstetten stellte im dritten Satz um, gleich an 3 Positionen veränderte Amstettens Trainer Michael Henschke seine Mannschaft. Mit riskantem Service und den neuen Kräften konnte sich Amstetten zu Beginn eine Führung herausspielen. Die VBC Jungs steckten jedoch nicht auf, spielten konzentriert weiter und konnten immer wieder Akzente am Block setzen. In der Endphase des dritten Satzes konnten die Steyrer noch einmal zulegen und ein Block von Imre Kaiser beendete die Partie. Mit diesem 0:3 (22:25, 17:25, 22:25) Erfolg und einer Bilanz von 3 Siegen aus ebenso vielen Spielen, führt der VBC Steyr die Tabelle der 2. Bundesliga Ost an.

 

Das nächstes Heimspiel der Steyrer Volleyballer findet am 30.03.2013 um 19:00 Uhr in der Stadthalle Steyr statt.