Nachwuchsteams waren im Einsatz

Am Fr. 28.02.2014 bestrittet die U11 Volleyball Nachwuchs des UNION VBC Steyr eine

Meisterschaftsturnier in Linz.

Nach einer souveränen Vorrunde zogen wir ins Finale ein. Wir gratulieren unserer U 11 zu Platz 2.

von li nach re.

Luca Irsiegler, Daniel Blaimauer, Jonas Mürzl, Trainerin Sylvia Mürzl

Tobias Hiebl



Am Wochenende kämpfte dann die U15 männlich Nachwuchsmannschaft der Union VBC Steyr um den Einzug in das oö. U15 Final Four.
Als direkter Konkurrent galt die SG Prinz Brunnenbau Volleys Schwertberg, gegen die man in der Vorrunde knapp 2:3 verlor. Revanche war angesagt.
Und tatsächlich wurde es wiederum eine Zitterpartie. Trotz starkem Beginn konnte das Niveau nicht gehalten werden und die Jungs mußten wieder über die volle Distanz gehen. Diesmal behielt man die Nerven und gewann den Entscheidungssatz und das Spiel mit 3.2. Damit war das Finale erreicht worden.
Das zweite Spiel gegen den Mitvaforiten auf den Landesmeistertitel aus Esternberg konnte man dann nur im ersten Satz recht gut mithalten, verlor aber das Spiel 0:3. Trotzdem war eine Steigerung gegenüber der Partie in der Vorrunde zu erkennen und denken bis zum Final Four noch weitere Fortschritte zu machen.

vlnr stehend. Jakob Holzer, Matthias Dannbauer, Alexander Mikosch, Lenny Fachberger, Lukas Obermayr, Anton Hertl Mitte liegend: Matthias Schiller vlnr knieend: Niklas Bozin, Florian Haring

Kommentar schreiben

Kommentare: 0