2 Spiele - 0 Punkte

Nicht nach Wunsch lief das Wochenende der 2. Bundesliga Mannschaft vom VBC Steyr, beide Spiele gegen Union Langenlebarn gingen 1:3 verloren. Ohne druckvollem Service hatte der Gegner kein Problem im Spielaufbau und machte auf den Außenpositionen Punkt um Punkt ...

Durch falsches Stellungsspiel gelangen wenige Verteidigungen und auch im Block konnten wir keine Akzente setzten. Man muss aber auch die gute Sicherungs- und Verteidigungsarbeit von Langenlebarn hervorheben, die auch auf unsere Fehleranfälligkeit im Angriff zurückzuführen ist.

Dies war auch das größte Manko an diesem Wochenende. Die Durchsetzungskraft im Angriff konnte nicht umgesetzt werden und mit Fortdauer des Spiels schlichen sich immer mehr Fehler ein.

Leider musste das Team an diesem Wochenende auf 4 Spieler verzichten. Somit waren auch die Wechselmöglichkeiten der Spieler, um den einen oder anderen Fehler zu kompensieren, nicht gegeben.

Doch die Augen sind bereits wieder nach vorne gerichtet, ein anstrengendes Wochenende erwartet uns mit 3 Spielen gepackt. In der Meisterschaft treffen wir Samstag 06.12 Auswärts um 18:00 in der Hauptschule Hausmening auf SG VCA Amstetten und Sonntag 07.12 um 11:00 zu Hause in der Stadthalle Steyr auf BSM Graz Liebenau.

Natürlich nicht zu vergessen der Kracher am Montag im Österreich Cup Viertelfinale. Gespielt wird am Montag 08.12 um 19:30 zu Hause in der Stadthalle Steyr gegen SV Musisches Gymnasium Klausner Salzburg.

Wir würden uns über zahlreiche Unterstützung freuen und hoffen anschließend mit euch gemeinsam wieder einen Sieg feiern zu können.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Boba (Montag, 08 Dezember 2014 19:41)

    Auf geht s MusGym !!! :-)