VBC startet in die Vorbereitung

Nach der starken letzten Saison mit OÖ Cup Sieg, Ö Cup Halbfinale sowie dem Erreichen des Aufstiegsplayoff (4. Platz am Ende) will man in der neuen Spielzeit an diese Erfolge auf jeden Fall anknüpfen.

Personell hat sich bei den Herren einiges getan.
Aufspieler Mario „Matschi“ Kreuzberger wird künftig in der 2ten Mannschaft agieren.
Auch Sebastian Bachmayr wird nicht mehr für Steyr spielen da es zeitlich nicht mehr machbar ist – unter anderem aufgrund der doch etwas weiteren „Anreise“ zum Training.
Überraschenderweise wurde vor kurzem noch der Wechsel von Jürgen Obergruber zum Erzrivalen UVC Ried bekannt gegeben.

Eine weitere Hiobsbotschaft gab es von der Mannschaftsstütze Johannes Platzl. Eine Woche vor Trainingsstart zog er sich eine schwere Knieverletzung zu und wird auf unbestimmte Zeit ausfallen.


Allerdings dürfen sich Mannschaft und Fans auf einen alten Steyrer Burschn freuen – Florian Grasserbauer kommt vom Erstligisten Enns zurück.

Ebenfalls neu an Board ist Kurt Pachinger. Ein MB-Talent der aus Vöcklabruck nach Steyr kommt.
Weiters ist Michael Pirklbauer nach seiner langwierigen Schulterverletzung wieder voll da und einsatzbereit.
Youngster Tobi Klaffenböck wird „nur“ bis Ende Jänner beim Team sein bevor er zum Zivildienst ins Ausland geht.


Auch dieses Jahr startet der VBC mit einem 12 Mann Kader – Spielertrainer Dominik Kefer kann also aus dem Vollen schöpfen.

„Die Ausfälle schmerzen natürlich. Aber wir konnten am transfermarkt erfolgreich zuschlagen. Wir starten wieder bei 0 – jeder Spieler muss sich neu beweisen“ so Kefer nach der Bekanntgabe des Kaders.

Folgende Termine sind im Zuge der Vorbereitung bereits fixiert worden:


Turnier in Salzburg mit internationaler Beteiligung: 19/20. September
Ö Cup Spiel gegen SG Union Raiffeisen Waldviertel in Steyr: 26. September
Trainingsspiel gegen UVC Ried in Steyr: 02. Oktober
Union Landesmeisterschaften in Enns: 04. Oktober
Trainingsspiel gegen UVC Ried in Ried: 09. Oktober
Meisterschaftsbeginn gegen Union St. Pölten 17. Oktober

Kommentar schreiben

Kommentare: 0