Suche

3. Spiel erster Punkt

Im dritten Spiel der diesjährigen Saison konnte der VBC Steyr das erste Mal anschreiben.

Nach Niederlagen gegen einen der großen Titelfavoriten Oberndorf 0:3 und einem Ersatzgeschwächten antreten in Wolfurt ebenfalls 0:3 war man dieses Mal beim Aufsteiger aus Bisamberg zu Gast.

Leider musste sich die junge Truppe aus Steyr nach einem teils guten, teils aber etwas zu verhaltenen Auftreten mit 2:3 geschlagen geben.

Steyr startet gut in die Partie und kann den ersten Satz, angeführt von Jonas Mürzl (15 Jahre und Topscorer dieser Begegnung) mit 25:22 für sich entscheiden.

Leider konnten die Steyrer Jungs im 2. Satz nicht mehr so couragiert auftreten und so sicherte sich die Heimmannschaft aus Bisamberg diesen mit 21:25.

Satz 3 wurde wieder von Steyr bestimmt und wurde mit 25:21 gewonnen. Auch Satz 4 lief bis zum Stand von 16:10 in diese Richtung. Doch dann brach der Spielfluss der Steyrer und man begann zu Zittern. Das Ergebnis war der Satzausgleich für Bisamberg 23:25.

Im 5. Satz war dann nichts mehr zu holen, dieser ging ganz klar mit 5:15 an die Heimmannschaft.

Trainer Banik nach dem Spiel,

Leider haben wir uns heute selbst um die Früchte unserer Arbeit gebracht. Doch wir lernen weiter dazu.

Nicht zu vergessen, wir spielten den Großteil des Spiels mit einem erst 15-jährigen Aufspieler Tobias Hiebl, der seine Sache wirklich gut macht, einem 15-jährigen Diagonalspieler Jonas Mürzl und einem 16-jährigen Mittelblocker Daniel Blaimauer.

Komplementiert wird die Grundsechs noch von Maximilian Schober (18) und Julian Zeiselberger (23)

Einzig Kapitän Michael Pirklbauer und Libero Maximilian Haslauer aus der Startformation agieren seit Jahren konstant in dieser Spielklasse.

Bisamberg – Steyr 3:2 (22:25, 25:21, 21:25, 25:23, 15:5)

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

IMPRESSUM

Vereinsadresse
UNION VBC Steyr
Rastgruberstr. 17
4451 Garsten

Unsere Hallen:

Stadthalle Steyr

HAK Steyr

Datenschutzrichtlinien

© 2020 Union VBC Steyr